Annarita Papeschi und Vincent Nowak Biographie

Vincent and Annarita

English version

Vincent Nowak

Flow Architecture Ltd.

Vincent Nowak studierte Architektur und erhielt sein Diplom im Lehrstuhl von Prof. Vladimir NIKOLIC der RWTH Aachen (Deutschland). Während seiner Studentenzeit sammelte er erste Berufserfahrungen in den Büros von Jean Nouvel in Paris und bei “Gerkan, Marg und Partner (gmp)” in Aachen.

2004 schloss er sich Zaha Hadid Architects an und führte als Lead Architect eine Reihe von Hochhaus-Projekte im Nahen Osten und China durch. Vincent Nowak arbeitete als Projektarchitekt an der Konzeption und Entwicklung des “OPUS Office Tower”, dem Flaggschiff Gebäude eines führenden privaten Entwicklers von Dubai. Das Projekt befindet sich derzeit im Bau.

Darüber hinaus war er Projektarchitekt für die Projekte “I-Tower” und “DMC Tower” in Dubai und führte das Wettbewerbs-Team für die Federal National Council in Abu Dhabi. Anschliessend war er Projektarchitekt des Youth Olympic Centre Nanjing, China. Das 500.000 qm gemischt genutzte Projekt besteht aus zwei Hochhaus-Hotels, Bürotürmen, Konferenzzentrum und einem Geschäftshaus. Das Projekt ist fertiggestellt.

Vincent Nowak ist ein Spezialist für Hochhaus-Design, Building Information Modelling (BIM) und Computational Design. Er ist Mitgründer der Firma Flow Architecture Ltd. und arbeitet derzeit an der Sanierung eines Hauses in Kensington. Vincent Nowak ist ein eingetragener Architekt der deutschen Architektenkammer NRW und der ARB im Vereinigten Königreich.

Flow Architecture and CV Vincent Nowak (Download PDF)

Annarita Papeschi

Zaha Hadid Architects

Annarita Papeschi ist derzeit als Senior Architektin bei Zaha Hadid Architects in London beschäftigt. Ihre Erfahrung umfasst mehr als 8 Jahre in internationalen Architekturbüros in ganz Europa. 2003 absolvierte sie ihr Diplom an der Università degli Studi di Firenze (IT). Im Jahr 2007 erhielt sie einen Master Degree in Architektur und Städtebau der Architectural Association School of Architecture Design Research Lab in London (UK).

Seit Ihrem Eintritt 2007 bei Zaha Hadid ist sie bei zahlreichen Großprojekten als Designerin und BIM Managerin tätig.

Als Expertin für generative und parametrische Konstruktionen war sie für die Übertragung der ersten Entwürfe in vollständig parametrisierte 3D-Modelle für die Design-Entwicklung sowie die Ausschreibungsunterlagen und Konstruktionsunterlagen verantwortlich; unter anderem für das 12.000 qm große Hauptdach des KAPSARC Centers in Riad. Nach der Produktion von Ausschreibungs- und Ausführungsunterlagen überwachte Papeschi den Aufbau auch vor Ort.

Weitere Arbeiten für parametrische und BIM-konforme 3D Fassaden umfassen eine Reihe von Hochhaus-Projekten, einschließlich Bratislava Čulenova, Farrer Court in Singapur und “Leben in der Stadt in Mailand”.

Annarita Papeschi hat Lehr- und Vortragserfahrung in Italien und hat ihre Arbeiten in Europa und in den USA ausgestellt. Im Jahr 2013 begann sie ihre Promotion an der University of Westminster, mit dem Titel “Adaptive Masterplanung: New Territories of Participation”.

CV Annarita Papeschi (download PDF)